Entstehungshintergrund der Peter Hess-Klangmassage

  

Peter Hess ist Ingenieur für Physikalische Technik und hat die Klangmassage in

den 1980er Jahren entwickelt. Auf der Suche nach alternativen Heilmethoden

unternahm er zahlreiche Reisen nach Indien, Nepal und Tibet. Erlebnisse bei

traditionellen Heilern ließen ihn die große Bedeutung der Klänge im traditionellen

Heilwesen erkennen.

 

In Nepal hat Peter Hess die Klangschalen kennengelernt und die Idee entwickelt,

dass sie ein ideales Medium sein müssten, um die heilsame Wirkung der Klänge

für die Menschen im Westen erfahrbar zu machen.

 

Die Idee fand schnell Realisierung in ersten Seminaren, und die positiven

Ergebnisse führten zu einer raschen Weiterentwicklung seiner Methode.

Das umfangreiche Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot des Peter Hess

Instituts spiegelt die zahlreichen Möglichkeiten des professionellen Einsatzes

von Klangmethoden und Klangschalen wider.

 

 

 (Foto: PHI / Fabian Valentin)